Zur Startseite
Zur vorherigen Seite

Beschilderungskonzept

Ein  Beschilderungskonzept zur Flucht- und Rettungswegkennzeichnung ist sowohl für Neubauten als auch für Umbauten oder Bestandsbauten zu empfehlen. Vor allem bei älteren Industriegebäuden entspricht die Beschilderung meistens nicht mehr dem Stand der Technik bzw. den berufsgenossenschaftlichen Vorschriften. Mit Hilfe des Beschilderungskonzepts soll dem Betreiber eine kostengünstige Lösung geboten werde, die fehlende Beschilderung selbst nachzurüsten und dadurch die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften zu erfüllen.

 

(C) CAD-Zeichenbüro Burghardt Rogsch, Kirrweilerer Str. 27, 67435 Neustadt/Weinstraße

Letzte Aktualisierung: 03. Juli 2006, Bereich: neue Internetseiten